E-Mobilität in der Silberregion Karwendel - 6 E-Bikes für Terfens


Tiefe Täler, weite Berglandschaften und das breite Inntal machen die Silberregion Karwendel zur idealen Fahrrad-Landschaft. 3 E-Bike Verleihstationen wurden in der Region bereits installiert und noch 10 weitere E-Bike Verleihstationen werden Anfang Juli in der Region positioniert. Auch die Gemeinde Terfens kommt in den Genuss der E-Mobilität.


 

Die Verleihstationen

Wortwörtlich kommt der Sommer in der Silberregion Karwendel ins Rollen. Zu den 3 etablierten Verleihstationen, mit je 3 E-MTB’s und 3 E-Citybikes, werden zusätzlich 10 weitere E-Bike Verleihstationen installiert. Bisher stehen 18 E-Bikes an den Stationen Tourismusbüro Silberregion Karwendel, bei der Schatzkammer Schwaz und beim Hotel Jenbacherhof zur Verfügung. Das Konzept der E-Mobilität in der Silberregion Karwendel wird noch weiter ausgeweitet. Mit insgesamt 13 E-Bike Verleihstationen stellt die Silberregion Karwendel ein breites Netz an E-betriebenen Fortbewegungsmitteln zur Verfügung und unterstreicht damit den Gedanken der Nachhaltigkeit und der umweltfreundlichen Fortbewegung. Zusammen mit der E-Mobilitätsfirma Greenstorm werden auch die weiteren Verleihstationen aufgebaut und betreut. Um das Service der E-Bikes kümmert sich der lokale Bike Shop „Bergböcke“ in Schwaz. Die Verleihstandorte tragen somit nur die Verantwortung für stets geladene Akkus.

Terfens darf sich ebenfalls über eine E-Bike Verleihstation in der Gemeinde freuen. Im Gemeindezentrum stehen ab Anfang Juli 3 E-MTB’s für sportliche Mountainbiketouren und 3 E-Citybikes für gemütliches Bikecruising am Innradweg zur Verfügung. Die Fahrräder können 24h Stunden am Tag ausgeliehen werden- denn der Verleihvorgang funktioniert ganz autonom über die „Green4rent“-App.

 

 

Der Verleihvorgang- einfacher denn je

Das Ausleihen der E-Bikes gestaltet sich durch die „Green4rent“-App einfacher denn je. Um mit einem der Fahrräder durch die Region zu düsen, ist der Download der „Green4rent“-App im App Store (IOS) oder im Google Play Store (Android) im Vorhinein unbedingt notwendig. Die App ist kostenlos und einfach zu bedienen. Im nächsten Schritt wird ein Benutzerkonto angelegt und eine gültige Kreditkarte hinterlegt. Die App bucht nämlich automatisch den Tarif der Kreditkarte ab, völlig kontaktlos und ohne jeglichen Mehraufwand. Die Startansicht der App zeigt sofort die verfügbaren Bikes der Region an. Das gewünschte Fahrrad kann nun reserviert und binnen 15 Minuten in Betrieb genommen werden. Beim E-Bike selbst muss, wie in der App beschrieben, nur noch die Sicherung gelöst werden und das Bike-Cruising kann beginnen. Der Verleih der neuen E-Bikes wird nach dem Stundentarif abgerechnet. Der Verleih- und Bezahlvorgang kann nur beendet werden, wenn das Fahrrad wieder am Ausgangspunkt zurückgegeben wird.

Insgesamt bietet die „Green4rent“-App zwei Tarife an. Zum einen den klassischen Stundentarif, oder zum anderen die ausgedehnte 24h Variante, welche auch lange Fahrten ermöglicht. Die Ausleihgebühr der Fahrräder beträgt pro Stunde 5,-€, egal ob Citybike oder MTB. Der 24 Stundentarif beträgt 35,-€. Ist das Bike länger als sieben Stunden in Gebrauch, wird automatisch der 24h Tarif verrechnet. SILBERCARD Besitzer kommen zusätzlich in den Genuss von zwei Freistunden.
 

Der Tourismusverband Silberregion Karwendel freut sich den Einheimischen und Gästen ein gesundes und umweltfreundliches Erlebnis in der Silberregion Karwendel zu bieten.