Menü überspringen
Grafische Version Normal Hoher Kontrast Kontrast Nur Text Nur Text

Eröffnung der Computeria

Fotos und Text: Land Tirol, Abt. Öffentlichkeitsarbeit

 

SeniorInnen erobern die digitale Welt

 

Welche Möglichkeiten bieten Computer, Smartphones, Tablets und die neuen Medien? Wie wird ein E-Mail geschrieben? Wie können Reisen online gebucht oder Fahrkarten gekauft werden? Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich ab sofort die Computeria Terfens im Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr Vomperbach. Am Freitag, 05.10.2018 fand die offizielle Eröffnung mit Seniorenlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf statt.

Die Computeria Terfens ist die fünfte Einrichtung dieser Art im Bezirk Schwaz, die auf Initiative des Landes in Betrieb geht. „Die Computerias sind Lern- und Begegnungsorte, in denen die Seniorinnen und Senioren gemeinsam die vielfältigen Möglichkeiten der neuen Technologien entdecken und sich in angenehmer Atmosphäre austauschen können. Es ist wichtig, auch im Alter an der modernen Informationsgesellschaft aktiv teilzunehmen, neue Dinge zu erlernen und geistig fit zu bleiben“, betont LRin Zoller-Frischauf.

Miteinander der Generationen

„Wir wollen die Seniorinnen und Senioren seitens der Gemeinde im alltäglichen Umgang mit den digitalen Technologien unterstützen und sie mit der digitalen Welt vertraut machen. Deshalb haben wir uns für eine eigene Computeria entschieden“, erklärt Hubert Hußl, Bürgermeister von Terfens. Gemeindeübergreifend können auch SeniorInnen der Gemeinde Pill in die Computeria nach Terfens kommen, derzeit arbeiten dort etwa zehn SeniorInnen ehrenamtlich.

„Sie werden dabei auch von Schülerinnen und Schülern, unter anderem aus der Neuen Mittelschule Weer und dem BORG Schwaz unterstützt. Damit kommt es zu einem Miteinander der Generationen“, freut sich LRin Zoller-Frischauf und dankt allen HelferInnen für ihr Engagement: „Ich wünsche der Computeria Terfens alles Gute. Für die Seniorinnen und Senioren heißt es nun: Ran an die Laptops!“

Zum Erfolgsprojekt Computeria

Tirolweit gibt es die Computerias bereits in über 40 Gemeinden. Im April 2018 wurde die Tiroler Bildungsinitiative seitens des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz bereits zum zweiten Mal zum österreichweiten „Good Practice Modell“ im Bereich der SeniorInnenbildung gekürt.

 

Factbox

Öffnungszeiten: 14-tägig, jeweils Freitag ab 16 Uhr
Eine Anmeldung ist erwünscht, solange der Platz reicht, ist auch eine Teilnahme ohne Anmeldung möglich.

Kontakt
Bernhard Birkfellner
E-Mail: bernhard.birkfellner@terfens.at
Tel.: 05224/68315-27

Gemeindeamt Terfens . Dorfplatz 1 . 6123 Terfens . Telefon +43 5224 68315 . Fax +43 5224 68315 55 . Email
Impressum ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Sie sind hier: Fotogalerie / Eröffnung der Computeria
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK